Infoveranstaltung zum „Carsharing“

am 25. Januar 2021.

Der Arbeitskreis „Carsharing“ freute sich sehr über das große Interesse, das seinem entstehenden Projekt an diesem Abend entgegengebracht wurde: Bis zu 39 Teilnehmer*innen waren der virtuellen Informationsveranstaltung zeitweise zugeschaltet.

Neben dem Türkenfelder Bürgermeister Emanuel Staffler nahmen noch 5 Gemeinderät*innen an dem Zoom-Treffen teil, was die Bedeutsamkeit dieses Aspekts „neuer Mobilitätsformen“ für unsere Gemeinde unterstreicht. Aus der – ebenfalls im Aufbau befindlichen – Carsharing-Initiative der Nachbargemeinde Geltendorf waren auch Besucher*innen zugeschaltet und ebenfalls Vertreter*innen der schon existierenden Projekte in Dießen und Utting.

In einer informativen Power-Point-Präsentation stellte die Bürgerinititative zunächst der Stand der bisherigen Recherchen über die verschiedenen Modelle des „Carsharing“ vor und begründete dann, warum derzeit eine gemeinsame Vereinsgründung und Zusammenarbeit mit „Gecko-Geltendorf“ (Carsharing-Kooperative) erwogen wird. Um die Anfangs-Investitionen in einem realistischen Rahmen zu halten, soll dabei zunächst mit Fahrzeugen gestartet werden, die ortsansässige Mitbürger*innen dem Verein (zu vertraglich vereinbarten Bedingungen) überlassen. Bei guter Akzeptanz wäre dann in weiteren Schritten auch eine Anschaffung vereinseigener Autos möglich.

Im Anschluss daran gab es einige Nachfragen und Diskussionen zu dem geplanten Projekt, die sowohl grundsätzlich das Thema „Verkehrswende“ – weniger Fahrzeuge auf den Straßen bis hin zur „Elektromobilität“ – betrafen, wie auch die ganz konkreten Vorgehensweisen bei der Organisation des „Auto-Teilens“ vor Ort.

Einige dieser Informationen können auch auf der Türkenfelder Gemeindehomepage eingesehen und heruntergeladen werden: Gemeindehomepage Türkenfeld: „Carsharing“

Für das weitere Vorgehen, bittet der AK Carsharing alle Bürger*innen, ihr konkretes Interesse in einer Mail an die AK-Leiterin und 3. Bürgermeisterin Sabeeka Gangjee-Well kund zu tun.

Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie …

… ein Fahrzeug zur Nutzung im Carsharing überlassen möchten.
… aktiv in der Initiative CarSharing mitwirken wollen.
… an der Nutzung des CarSharing interessiert sind.
… die Initiative als förderndes Mitglied oder Sponsor unterstützen können.

Marianne Gallen

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel