Ergebnisse der Carsharing-Umfrage

Der AK „Car-Sharing“ (eine Untergruppe des Gemeinde-AKs „Mobilität“) hat im Sommer eine Internet-Umfrage zum Thema Car-Sharing durchgeführt. Die Umfrage wurde bewusst einfach gehalten, um grundsätzlich zu klären, ob dafür in der Gemeinde Türkenfeld Bedarf und Interesse besteht.

Es zeigte sich eindeutig, dass dies der Fall ist. Insgesamt 223 Personen nahmen an der Umfrage teil. Davon äußerten 72 %, sie würden Car-Sharing generell als ein gutes Angebot empfinden – über 50 % gaben an, sich vorstellen zu können, diese Möglichkeit zu nutzen. Dabei wurde von einigen der eventuelle Gebrauch von der Qualität der angebotenen Auto(s) und den Kosten abhängig gemacht. Überhaupt benutzten die Teilnehmer der Umfrage bei allen drei Fragen die Kommentarfunktion rege, um ihren persönlichen Bedarf mitzuteilen und Anregungen zu geben.

Weitere Ergebnisse:

Als nächster Schritt war nun ein Informationstreffen geplant, um verschiedene mögliche Carsharing Modelle vorzustellen und mit Interessent*innen zu diskutieren. Angedacht war eine erste Veranstaltung am 24. November, die jetzt aber wegen der Corona Maßnahmen abgesagt werden musste. Nun trifft sich der Arbeitskreis am 13. November virtuell per zoom, um über die weitere Vorgehensweise zu beraten.

Sabeeka Gangjee-Well

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel